Geschichte

April 1993: traf sich im Rest.Kreuz eine 7-köpfige Interessengemeinschaft mit der Idee, in Haag einen Tennisclub auf die Beine zu stellen.
Mai 1993: Auf Initiative der Interessengemeinschaft wurde ein Flugblatt an sämtliche Haushalte in Haag versandt.
Juni 1993: Die Ortsgemeinde Haag stellt dem Club den gewünschten Boden im Baurecht zur Verfügung.
Juli 1993: Bauermittlungsgesuch an die Gemeindeverwaltung Sennwald (Bauamt Frümsen)
August 1993: Baubesichtigung mit dem Baudepartement St.Gallen (wg. Waldabstand)
Okt. 1993: war es dann soweit. Einer Gründung stand nun nichts mehr im Wege. Am 18. Okt.1993 wurde der TC-Haag gegründet. Anwesend waren Hans Rietzler, Annakäthi Hagmann, Kurt Nusch, Vreni Schmid, Sepp Eppich, Eugen Wider und Huldi Forster: Gründungsprotokoll Punkt 4. In offener Abstimmung werden einstimmig folgende Personen gewählt: Hans Rietzler Präsident Annakäthi Hagmann Vizepräsidentin Kurt Nusch Spielleiter, Huldi Forster Kassie, Vreni Schmid Aktuarin und Sepp Eppich Platzwart
Nov. 1993: Baubewilligung an die Politische Gemeinde Sennwald für das Bauvorhaben 3 Tennisplätze, Clubhaus, kompl. Einzäunung 4 Beleuchtungs-masten, 8 Parkplätze und Abbruch bestehender Holzschopf.
Dez. 1993: Offerten einholen für das Bauvorhaben.
Januar 1994: Vorbereitung für einen Informationsabend.
Febr. 1994: Informationsabend im Rest.Kreuz. Themen waren : Vorstellung der ganzen Tennisanlage inklusive Kosten, Verbandsmitgliedschaft, Interclubmannschaften, Lizenzen, Tennislehrer, Trainerstunden, Spielnachmittage für Schüler, Platzreglement, Clubanlässe, Statuten etc.
März 1994: 06.03.1994 Spatenstich für die ersten 2 Tennisplätze. Je nach Bedarf ist ein dritter Spielplatz vorgesehen.
April 1994: Nach 5 wöchiger Bauzeit von der Firma Toldo, konnten wir auf beiden Plätzen die ersten Schnupperbälle schlagen. Die offizielle Eröffnung der Tennisplätze am 23. /24. April wurde mit einem Plauschturnier gebührend gefeiert. Das Clubhaus konnte termingerecht bis zur Eröffnung fertiggestellt werden. Insgesamt wurden über 1800 Fronstunden geleistet durch die Clubmitglieder des TC-Haag.
März 1995: 03.03.1995 1. Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 51 Clubmitglieder. Alle Vorstandsmitglieder stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Präsident Hans Rietzler, Vizepräsidentin Annakäthi Hagmann, Aktuarin Vreni Schmid, Spielleiter Kurt Nusch, Kassier Huldi Forster, Platzwart Sepp Eppich, Revisoren Eugen Wider bisher und Annemarie Berger neu.
Okt. 1995: 13.10.1995 ausserordentliche Hauptversammlung Traktanden : Konzept und Abstimmung über die Erweiterung der Tennis- Anlage ( 3. Platz ) Anlagekosten 87’000.-Fr. Antrag zum Beitritt Schweiz. Tennisverband.
März 1996: 2. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 45 Clubmitglieder. Huldi Forster Kassier und Vreni Schmid Aktuarin haben nach 2-jähriger Amtszeit ihren Rücktritt erklärt. Neu in den Vorstand wurde René Zeller als Aktuar, und Hildegard Frick als Kassierin gewählt. Der restliche Vor-stand stellte sich für ein weiteres Amstjahr zur Verfügung, sowie die Revi-soren Annemarie Berger und Eugen Wider.
April 1996: Der 3. Tennisplatz wird termingerecht zum Saisonauftakt am 20.April fertiggestellt.
Mai 1996: konnten die zwei neu gegründeten IC-Mannschaften, Damen Jungsenioren und Herren Jungsenioren ihre Meisterschaft austragen.
Juni 1996: Von der Firma Werfo erhält der TC-Haag eine Ballwand und ein Cheminee. Sept. 1996 Freundschaftstreffen TC-Haag – TC-Sennwald
Februar 1997: 3. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz Haag. Anwesend 43 Clubmitglieder. Nach 3 jähriger Amtsdauer hat Annakäthi Hagmann den Rücktritt erklärt. Der restliche Vorstand sowie die Revisorin Annemarie Berger stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Der Revisor Eugen Wider erklärte den Rücktritt. Neu wird Monika Vetsch gewählt.
Sept. 1997: Freundschaftstreffen TC-Sennwald – TC-Haag. 1. Triathlon mit der Firma Werfo.
Febr. 1998: 4. Ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 46 Clubmitglieder. Sepp Eppich (Platzwart) und René Zeller (Aktuar und Juniorenleiter) haben den Rücktritt erklärt. Als Gründungsmitglied konnte Sepp Eppich eine Urkunde entgegennehmen. Als Nachfolger schlägt der Vorstand als Aktuarin Karin Schärli (Sturzenegger) sowie als Platzwart und Juniorenleiter Jörg Kammerer vor. Der restliche Vorstand, sowie die Revisoren Annemarie Berger und Monika Vetsch stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.
Sept. 1998: 2.Triathlon mit der Firma Werfo.
Januar 1999: Vorstand wird beitragsfrei.
März 1999: Zum 5-jährigen Jubiläum des TC-Haag wird die ordentliche Generalversammlung in der Tennishalle Eschen abgehalten. Anwesend 60 Clubmitglieder. Der gesamte Vorstand, sowie die Revisoren stellt sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.
März 1999: Kauf einer Ballmaschine, Kosten 7000.- Fr.
April 1999: Erlass des Darlehens von der Dorfkorporation Haag 15000.- Fr. Somit ist der TC-Haag schuldenfrei.
Mai 1999: Rekord bei der Mitgliederzahl 161
Sept. 1999: 3. Triathlon mit der Firma Werfo
Sept. 1999: Das Servicpersonal wird das erste Mal mit 20.- Fr. pro Abend entlöhnt.
März 2000: 6. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz Anwesend 52 Clubmitglieder. Alle Vorstandsmitglieder stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zu Verfügung. Die Revisorin Annemarie Berger hat den Rücktritt erklärt. Neu wurde Peter Bachmann gewählt.
März 2000: Revision der Statuten vom 18.10.1993 März 2000 Kauf von Polo-Shirts für Clubmitglieder. Verkauspreis 22.-Fr.
April 2000: Sonderregelung mit der Firma Werfo.Tennisplatzbenützung über die Mittagszeit.
Sept. 2000: 4. Triathlon mit der Firma Werfo.
März 2001: 7. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz Anwesend 48 Clubmitglieder. Nach siebenjähriger Amtsdauer als Spielleiter hat Gründungsmitglied Kurt Nusch den Rücktritt erklärt. Der Präsident ernennt Kurt Nusch zum erstes Ehrenmitglied des TC-Haag. Neuwahl des Spielleiters Jörg Kammerer ( alt Juniorenobmann ) Neuwahl des Juniorenobmann Luois Grandchamp Neuwahl Beisitzer Kaspar Grässli Der Restliche Vorstand, sowie die Revisoren stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung, März 2001 Neue Spielfeldmarkierung für alle drei Spielfelder April 2001 Zweiter Boiler für Warmwasser wurde installiert. Zwei neue Sonnenstoren montiert. Mai 2001 Smash – Abo wurde für den Club annulliert.
Sept. 2001: 5. Triathlon mit der Firma Werfo.
Okt. 2001: Linienabdeckung für drei Tennisplätze gekauft.
März 2002: 8. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 50 Clubmitglieder. Alle Vorstandsmitglieder,sowie die Revisoren stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zu Verfügung.
April 2002: Einladungen zu Schnupperkursen per Flugblatt im Dorf Haag verteilt.
Mai 2002: 3. IC-Damenmannschaft gegründet.
Sept. 2002: 6. Triathlon mit der Firma Werfo.
Sept. 2002: Elektroheizung wurde im Clubhaus installiert.
März 2003: 9. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 54 Clubmitglieder. Alle Vorstandsmitglieder stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Nach drei Vereinsjahren tritt Peter Bachmann als Aktivmitglied und Revisor aus dem TC-Haag. Neuwahl vom Revisor Hansruedi Schawalder und Monika Lenherr bisher.
Feb. 2004: 10. ordentliche Generalversammlung Tennishalle Eschen. Zum 10-jährigen Jubiläum des TC-Haag wurde die ordentliche Generalversammlung in der Tennishalle Eschen abgehalten. Anwesend 57 Clubmitglieder und 2 Passivmitglieder. Die 12 Traktanden wurden recht zügig abgehalten, dank einer entworfener Jubiläumsbroschüre. Die Mitgliederbeiträge wurden reduziert. Ehepaar von SFr. 550.- auf SFr. 500.- Einzel von SFr. 350.- auf SFr. 300.- Junioren von SFr. 150.- auf SFr. 100.-
Feb. 2004: Der TC-Haag geht Online www.tchaag.ch.
April 2004: Schnuppermitgliedschaft SFr. 100.- für die Saison 2004. Diese Mitgliedschaft soll allen einen Einstieg in den Tennissport ermöglichen. Es wurde ein Flugblatt für die Schnuppermitgliedschaft an sämtliche Haushaltungen in Haag versandt.
Mai 2004: Beitrag Jugendförderung Dorfkorporation Haag.
Juni 2004: Automatische Bewässerungsanlage wurde im Vorstand zur Diskussion gestellt.
August 2004: Offerte einholen für die Bewässerungsanlage Firma Toldo. Subventionsgesuch Sport-Toto automatische Bewässerungsanlage für drei Spielfelder.
Sept. 2004: 8. Triathlon mit der Firma Werfo.
Feb. 2005: 11. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 48 Clubmitglieder Karin Schärli (Aktuarin) und Jörg Kammerer (Platzwart) haben nach siebenjähriger Amtsdauer den Rückdritt erklärt. Der Präsident dankt den beiden für die langjährige Arbeit und überreichte ein Präsent. Neuwahl des Aktuars Hansruedi Schawalder (alt Rechnungsrevisor) Neuwahl des Platzwartes Louis Grandchamp, Bruno Flütsch und Linda Beusch, wurden einstimmig gewählt. Neuwahl des Rechnungsrevisors Esther Rietzler. Der restl. Vorstand sowie die Rechnungsrevisorin Monika Lenherr stellen sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Platzreglement wurde neu überarbeitet und an der Versammlung einstimmig angenommen.
März 2005: Die automatische Bewässerungsanlage wird termingerecht zum Saisonauftakt fertiggestellt. (Kosten CHF 42’000.- )
April 2005: Bierausschank wird neu auf Sonnenbräu umgestellt. (alt Calanda) Neue Radioanlage gekauft und installiert von Lefébvre Grabs. Vorplatz mit Frei- Steine vergrössert. (16 m^2)
Sept. 2005: 9. Triathlon mit der Firma Werfo Oktober 2005
Für den Jahresabschluss wurde der Fondueabend auf Raclette umgestellt, was mit Begeisterung bei den Mitgliedern ankam.
März 2006: 12. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest.Kreuz. Anwesend 42 Clubmitglieder.
Kaspar Grässli hat nach fünfjähriger Tätigkeit als Beisitzender und Juniorenobmann den Rücktritt erklärt. Der Präsident spricht Kaspar für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren ein herzliches Dankeschön aus und überreichte ihm ein Präsen. Neuwahl eines Juniorenobmann. Der Vorstand schlägt Linda Beusch vor. Die Mitglieder bestätigen diese Wahl einstimmig. Der restliche Vorstand sowie die Rechnungsrevisorinnen stellen sich füe ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.
März 2006: Freundschaftstreffen mit TC-Schaan in der Tennishalle Schaan.
April 2006: 3 neue Spielnetze wurden vom Verein gekauft. Sport-Toto bezahlt 50%.
Mai 2006: IC 2-Herrenmanschaft gegründet ( Seniorenmanschaft )
Juni 2006: Neue Satelitenschüssel von Lefébvre Grabs montiert, extra für die WM 2006.
Sept. 2006: 10. Triathlon mit der Firma Werfo.
März 2007: 13. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz Anwesend 37 Clubmitglieder.
Der gesamte Vorstand sowie die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Hans Rietzler, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Linda Beusch, Juniorenobfrau
Jörg Kammerer, Spielleiter
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Monika Lenherr und Esther Rietzler-Schawalder, Revisoren
April 2007: Neuer Kochherd gekauft für SFr. 1000.-
2 neue Kästen für das Restaurant (Küche) gekauft für SFr. 800.-
April 2007: Ueberarbeitung Rechte und Pflichten des Platzwartes und abgegeben an Platzwart-Chef. Gleichzeitig wurde auch die Hausordnung vom Clubhaus überarbeitet.
Sept. 2007: 11. Triathlon mit der Firma Sulzer-Werfo mit Zigeunerplätzli.
Sept. 2007: Am Jahresabschlusshock wurde Wild serviert mit Spätzli und Rotkraut.
Organisiert von Jakob Buschauer.
Der Gamspfeffer wurde von Cla Müller spendiert.
Feb. 2008: Das erste Mal TCH-Tennis Weekend im Ringhotel Krone in Schnetzenhausen.
März 2008: 14. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Anwesend 42 Clubmitglieder.
Der gesamte Vorstand sowie die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Hans Rietzler, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Linda Beusch, Juniorenobfrau
Jörg Kammerer, Spielleiter
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Monika Lenherr und Esther Rietzler-Schawalder, Revisoren
Mai 2008: Interclub 3. Herrenmannschaft (Aktive) gegründet.
August 2008: 15 Jahre TC-Haag gefeiert mit einem kleinen Fest mit allen Clubmitgliedern und Gründungsmitgliedern. War für alle kostenlos, wurde vom TC-Haag bezahlt.
Sept. 2008: 12. Triathlon des TC Haag (diesmal ohne Firma Sulzer-Werfo).
Sept. 2008: Eingabe an Sport Toto für Frühjahrsinstandstellung der Spielplätze und div. Material.
Sept. 2008: Die Saison 2008 wurde mit Käse-Fondue am 27. Sept. abgeschlossen.
Feb. 2009: 15. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz.
Anwesend 40 Clubmitglieder.
Der gesamte Vorstand sowie die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Neu ist Elli Kammerer in den Vorstand gewählt worden. Ihr Ressort ist Clubhausverwalterin und Betrieb Restaurant.
Vorstand 2009:
Hans Rietzler, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Jörg Kammerer, Spielleiter
Linda Beusch, Juniorenobfrau + Platzchef
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Elli Kammerer, Clubhausverwalterin + Restaurant
Monika Lenherr und Esther Rietzler-Schawalder, RevisorenFür die 12-jährige Tätigkeit von Rosmarie Rietzler im Clubhaus (Restaurant ) wurde sie mit grossem Applaus zum zweiten Ehrenmitglied vom TC-Haag ernannt.
Mai 2009: Reinigungsfrau angestellt für wöchentliche Reinigung (2 Stunden).
Okt. 2009: Die Saison 2009 wurde am 3. Oktober mit Käse-Fondue abgeschlossen.
Feb. 2010: 16. ordentliche Generalversammlung Tennishalle Eschen. Am selben Abend wurde gleichzeitig unsere Tennisnacht in der Tennishalle durchgeführt.
Anwesend waren 45 Clubmitglieder und 2 Passivmitglieder. Der gesamte Vorstand sowie die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Hans Rietzler, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Linda Beusch, Juniorenobfrau + Platzwart
Jörg Kammerer, Spielleiter
Kammerer Elli, Clubhausverwalterin und Rest.
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Monika Lenherr + Esther Rietzler, Revisoren
April 2010: In den beiden Garderoben wurden Vorhänge montiert.
Mai 2010: Neu : Eingabe Sport – Toto für Frühjahrsinstandstellung der 3 Spielplätze, wurde vom Sport – Toto zu je Fr. 1000.- ausbezahlt Total Fr. 3000.-
Okt. 2010: Die Saison wurde am 2. Oktober mit Käsefondue abgeschlossen.
Feb. 2011: 17. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Anwesend 35 Clubmitglieder. Der Präsident, Hans Rietzler hat nach 16 jähriger Tätigkeit den Rücktritt erklärt und die Juniorenobfrau Linda Beusch hat ebenfalls nach 5 jähriger Tätigkeit den Rucktritt erklärt. Hans Rietzler wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Beide durften ein Präsent in empfang nehmen. Neu als Präsident wurde Jörg Kammerer, als Spielleiter Amir Grbic und als Juniorenobmann Stefan Sawall gewählt. Der restliche Vorstand und die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Vorstand 2011:
Jörg Kammerer, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Stefan Sawall, Juniorenobmann
Amir Grbic, Spielleiter
Kammerer Elli, Clubhausverwalterin
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Monika Lenherr + Esther Rietzler, Revisoren
April 2011: Der Fernseher musste ersetzt werden.
Sept. 2011: Der TC-Sevelen wurde zu einem Freundschaftstreffen eingeladen.
Okt. 2011: Die Saison wurden mit einem feinen Essen und gemütlichem Zusammensein abgeschlossen.
Dez. 2011: Die IC Aktivmannschaft gab den Rückzug
Jan. 2012: In der Tennishalle Eschen wurde unsere Tennisnacht durchgeführt.
Feb. 2012: 18. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Anwesend 35 Clubmitglieder. Der gesamte Vorstand und die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.Vorstand 2012:
Jörg Kammerer, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Stefan Sawall, Juniorenobmann
Amir Grbic, Spielleiter
Kammerer Elli, Clubhausverwalterin
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Monika Lenherr + Esther Rietzler, Revisoren
März 2012: Die Tische und Bestuhlung wurden im Clubhaus ausgetauscht.
April 2012: Der Geschirrspüler musste ersetzt werden. Ein neuer Mikrowellen-Kombigrill wurde angeschafft.
Mai 2012: Diverse Reparaturen waren am Haus fällig.
Juli 2012: Einige Umgebungsarbeiten wurden von Mitgliedern durchgeführt.
Sept. 2012: Der TC-Sevelen hat uns zum Freundschaftstreffen eingeladen.
Okt. 2012: Die Saison wurd mit einem Fondue und gemütlichem Zusammensein abgeschlossen.
Jan. 2013: In der Tennishalle Eschen wurde unsere Tennisnacht durchgeführt.
März 2013: 19. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Anwesend 33 Clubmitglieder. Der gesamte Vorstand und die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Rechnungsrevisoren wurden Margreth Wild für Monika Lenherr gewählt
Vorstand 2013
Jörg Kammerer, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Stefan Sawall, Juniorenobmann
Amir Grbic, Spielleiter
Kammerer Elli, Clubhausverwalterin
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Margreth Wild + Esther Rietzler, Revisoren
Juni 2013: Ein Spielturm für die kleinsten Mittglieder wurde erstellt.
Sept. 2013: Der TC-Sevelen wurde zu einem Freundschaftstreffen eingeladen.
Okt. 2013: Die Saison wurd mit einem Fondue und gemütlichem Zusammensein abgeschlossen.
Jan. 2014: In der Tennishalle Eschen wurde unsere Tennisnacht durchgeführt.

Jan. 2015:In der Tennishalle Eschen wurde unsere Tennisnacht durchgeführt.

März 2014: 20. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Der gesamte Vorstand und die Rechnungsrevisoren stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung.
Vorstand 2014
Jörg Kammerer, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Mirjam Zeller, Juniorenobfrau
Amir Grbic, Spielleiter
Kammerer Elli, Clubhausverwalterin
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Margreth Wild + Esther Rietzler, Revisoren
Juli 2014: Jubiläumsfeier 20 Jahre TC-Haag.
August 2014: Erstes Turnier “Haager Open” durchgeführt.
Okt. 2014: Die Saison wurd mit einem Fondue und gemütlichem Zusammensein abgeschlossen.
Jan. 2015: In der Tennishalle Eschen wurde unsere Tennisnacht durchgeführt.
Feb. 2015: 21. ordentliche Generalversammlung des TC-Haag im Rest. Kreuz. Elli Kammerer tritt als Clubhaus Verwalterin zurück, der restliche Vorstand  stellten sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Esther Rietzler tritt als Revisor zurück. Annarös Zeller wurde als neue Revisorin gewählt
Vorstand 2015
Jörg Kammerer, Präsident
Hildegard Frick, Kassierin
Mirjam Zeller, Juniorenobfrau
Amir Grbic, Spielleiter
Hansruedi Schawalder, Aktuar
Margreth Wild + Annarös Zeller, Revisoren

Für 2016 wied im Clubhaus Selbstbedinnung eingeführt

Aug. 2015:  Das zweite Turnier “Haager Open” durchgeführt
Okt. 2015: Die Saison wurd mit einem Fondue und gemütlichem Zusammensein abgeschlossen
Feb. 2016: Ein Kegelabend wurde durchgeführt.
Feb. 2015: .